Unser Einführungsseminar

Erfolgsgeschichten

-10 kg in den ersten 4 Wochen waren der Wahnsinn und haben mich mehr als überzeugt.

Warum haben Sie angefangen, Metabolic Balance® zu machen?

 Um gesünder, agiler und schlanker durchs Leben gehen zu und meinen gesamten Gesundheitszustand zu verbessern.

Wie ging es Ihnen vor Metabolic Balance®?

Gut, ich hatte zum Glück keine körperlichen und gesundheitlichen Probleme vor MB. Meinen zu hohen Blutdruck habe ich verbessert, der wird aber vermutlich immer hoch bleiben (erblich bedingt), d.h. mir ging es nicht schlecht vor MB. Mit MB habe ich aber erst gemerkt, wie viel langsamer und unbeweglicher ich mit so viel mehr Hüftspeck war.

Warum Metabolic Balance®?

Wie vermutlich viele Frauen habe auch ich schon allerlei ausprobiert, bevor ich MB für mich entdeckt habe. Nach dem ersten Beratungstermin war mir schnell klar, dass ich „lebenslänglich“ bekomme. Sprich, dass eine ich-esse-mal-4-Wochen-Kohlsuppe-und-danach-ist-alles-toll-Diät mir nichts bringen wird und ich etwas finde muss, das ich dauerhaft durchhalte, ohne dass mir etwas fehlt auf dem Speiseplan. Das habe ich mit MB gefunden. Ich vermisse tatsächlich fast nichts. Und wenn doch, gönne ich es mir als cheat meal.

Wie war's im Programm?

… ich bin quasi noch drin, denn mein Ziel -40 kg Gesamtverlust habe ich nach wie vor nicht ganz erreicht. Das Programm konnte ich gut und schnell verinnerlichen. Wie oben schon geschrieben fehlt es mir an nichts. Aktuell schwanke ich zwischen den Phasen 2 und 3, dies hat rein berufliche Gründe, denn viele Kundenevents und Termine lassen nicht immer eine 100%ig Planeinhaltung beim Essen zu. Aber auch hier habe ich mich arrangiert und von daher lässt sich MB sehr gut für mich in meinen Alltag integrieren. 

Die Phasen 1 und 2 ohne Öl klingen erst „erschreckend“, sind aber im Nachhinein ein Klacks, wenn man die Resultate sieht.

Im Dezember 2018 habe ich nochmal mit Phase 1 begonnen und hoffe, jetzt endlich an meinem Ziel anzukommen, von dem ich nur noch einen Hauch entfernt bin.

Ihre größte Veränderung seit Metabolic Balance®?

Die Hosengröße Unten liegt eine 52/54, oben eine 42. Das Bild ist aus dem letzten Sommer, inzwischen besitze ich eine Größe 38. Und die geht sogar zu. 

Mein Speiseplan war vorher schon ausgewogen und vielfältig, d.h. hier hat sich wenig verändert. Auf drei Mahlzeiten und auf ein Leben ohne Zucker hatte ich mich schon einige Jahre vor MB eingestellt, dennoch verlor ich nicht wirklich signifikant Kilos. 

Durch den auf Trapp gebrachten Stoffwechsel hat MB bei mir direkt zugeschlagen: -10 kg in den ersten 4 Wochen waren der Wahnsinn und haben mich mehr als überzeugt.

Hanne K., 38 Jahre

hat ca. 27 kg mit Metabolic Balance® abgenommen, insgesamt ca. 37 kg