Unser Einführungsseminar

Erfolgsgeschichten

Es sind wirklich die Drüsen!

Warum haben Sie angefangen?

Im Jahr 2002 wurde bei mir eine Hashimoto-Erkrankung, also eine gravierende Unterfunktion der Schilddrüse, festgestellt. Ich wurde immer dicker, ohne mehr zu essen, auch trotz Substitution der fehlenden Schilddrüsenhormone mittels Tabletten.

Wie ging es Ihnen vor Metabolic Balance®?

Ich war sehr unglücklich. Und ich hätte alles probiert, um wieder »meine« Kleidergröße zu bekommen! Vor der Hashimoto-Erkrankung hatte ich immer mühelos die 40 gehalten.

Warum Metabolic Balance®?

Wegen einer Amalgamausleitung war ich in Behandlung bei einem Arzt in Jever. Dem hab von meiner unerklärlichen Gewichtszunahme erzählt – und er empfahl mir Metabolic Balance®, um meinen Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Von Metabolic Balance® hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie gehört.

Wie war’s im Programm?

Die Ernährungsumstellung war für mich sehr anstrengend. Mein Körper hat sich wirklich gewehrt. Aber der Leidensdruck war so groß, dass mir der Rest egal war. Kreislaufschwäche, Wärmebedürfnis, trockene Haut, Müdigkeit … Nichts wog so schwer, wie die unglückliche Zeit davor. Und mein Arzt hat mir immer beigestanden. Dann war die Umstellung geschafft – und seit dem geht es mir blendend!

Größte Veränderung?

Keine. Und das seit 10 Jahren. So lange habe ich nämlich schon Kleidergröße 38 und fühle mich so jung wie nie. Aber mein Geschmack hat sich verändert. Dass ich mal Pizza mochte, kann ich mir heute gar nicht mehr vorstellen.

Ute N., 71 Jahre

hat 11 Kilo in 12 Monaten abgenomen und hält das Gewicht seit 10 Jahren

Ihre Vorerkrankungen: Hashimoto

Sie haben noch Fragen?
+49 (0)8083 9079-0
team@metabolic-balance.com