Schon gewusst?

Freitag, 25. September 2015

Die Küchenzwiebel

Neben zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Jod und Selen, sind es vor allem die Sulfide – eine große Familie scharf beißender, schwefelhaltiger ätherischer Öle –, die der Zwiebel ihre enorme Heilkraft schenken (und die Augen Tränen lassen). Sie haben eine antibakterielle Wirkung auf die Schleimhäute und beugen Infektionen vor. Zusammen mit bestimmten Eiweißverbindungen und Flavonoiden in der Zwiebel sind sie blutdruck- und blutfettspiegelsenkend. Die Senföle fördern den Appetit, kurbeln die Magen- und Darmfunktion an und unterstützen die entgiftende Arbeit von Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Nieren und Blase. Zwiebeln helfen bei Bluthochdruck, erhöhten Cholesterinwerten sowie Arteriosklerose, stärken die Gefäßwände, steigern die Libido und sollen das Krebsrisiko senken.

Erste Hilfe bei Erkältung


Zwiebelsaft gilt als bewährtes Hausmittel und natürliches Antibiotikum bei Erkältungen mit starker Verschleimung der Atemwege. Die enthaltenen ätherischen Öle lösen den Schleim und fördern das Abhusten. Um den Saft herzustellen, eine größere Zwiebel grob würfeln und mit 3 EL Honig in einem verschließbaren Glas ein paar Stunden ziehen lassen. Dann absieben und den Saft esslöffelweise über den Tag verteilt einnehmen.

Roh besonders wertvoll


Hauchdünn in Ringe geschnitten, machen rohe Zwiebeln frische Salate nicht nur pikanter, sondern auch richtig gesund. In Osteuropa weiß man schon sehr lange um die blutverdünnende Wirkung von Zwiebeln, die den Inhaltsstoffen Allicin und Ajoen zu verdanken ist. Rohe Zwiebeln gelten daher in diesen Breiten als bester Schutz vor Herzinfarkt und Vorbeugung vor Thrombose, weshalb sie dort fast täglich gegessen werden. Zwiebeln reichern Speisen zudem mit Vitamin C an.


zurück

Bewerten Sie diesen Artikel:
3.6

Birgit Funfack

Birgit Funfack ist als Heilpraktikerin die Schnittstelle zwischen Medizin und Technik. Heute ist sie die Geschäftsführerin von Metabolic Balance® und stellt sicher, dass die Vision ihre Mannes, Dr. Wolf Funfack, weitergetragen und -entwickelt wird.

Silvia Bürkle

Silvia Bürkle ist Dipl.-Ingenieurin für Ernährungstechnik. Als Expertin für Lebensmittel und deren Bestandteile ist sie der Kopf hinter dem Ernährungsplan. Heute ist die Mitgründern von Metabolic Balance und Autorin vieler Metabolic Balance®-Kochbücher verantwortlich für Projekte und leitet Webinare, Tagungen und Schulungen.

News Kalender
«Dezember 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Sie haben noch Fragen?
+49 (0)8083 9079-0
team@metabolic-balance.com